transphilosophisch #54

Da ist sie wieder, die Weihnachtszeit. Im Hause Clause herrscht Hochbetrieb und Vollstress. Doch was ist da los? Zwei unscheinbare Wichtel haben sich vom Geschenke-Fließband zu einer Zigarettenpause davongestohlen und knabbern hinter der Fabrik heimlich an ihren Zuckerstangen. So richtig fühlen sie es nicht, dieses Weihnachten. All die religiösen Überbleibsel, der Geschenkestress, das Familiendrama… Rick und Maik haben eine ganz andere Vorstellung von „Frohen Festtagen“. Ihre roten Zipfelmützen landen im Schnee und die beiden Helferlein im Podcaststudio. Das Ergebnis gibt‘s jetzt auf Soundcloud, Spotify und ihrwisstschonwonoch. Enjoy!

You likey likey? Damit wir weiterhin labern können, ohne uns die finanzielle Zukunft zu verbauen, gib uns doch z.B. ’n Käffchen auf ko-fi.com aus oder unterstütze uns regelmäßig auf Patreon, da gibt’s dann sogar krasse Bonusfolgen oben drauf. Ungelogen! Klicke hier, wenn du magst:

Give us money!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.