transphilosophisch #74

Es ist ja nicht gerade so, dass in diesem Podcast nicht ehhh schon ständig über Körper geredet wird. Aber, also wirklich, man wird ja wohl noch in die Tiefe gehen dürfen!

Nachdem in zahllosen Transteilen dieses Podcastes über Ricks Körper und seine Veränderungen geredet wurde, geht diese Folge einen Schritt weiter. Und zwar mit der Frage: Was ist überhaupt ein Körper? Dazu haben viele Wissenschaftsdisziplinen etwas zu sagen, oft Ähnliches, selten dasselbe. Und auch wenn der Materialismus in unserem zeitgenössischen Weltbild immer noch die Zügel in der Hand hält, scheint Rick und Maik doch zumindest eines ganz klar zu sein: Was der Mensch auch „in Wirklichkeit“ sein mag, Körper gehören den Individuen, die in ihnen stecken. Und deshalb sollten sie auch höchst selbst und unabhängig darüber entscheiden dürfen, ohne jedes Mimimi konservativer Nervensägen. Neugierig? Dann klicke hier:

You like this very, very much? Damit wir weiterhin labern können, ohne uns die finanzielle Zukunft zu verbauen, gib uns doch z.B. ’n Käffchen auf ko-fi.com aus oder unterstütze uns regelmäßig auf Patreon, da gibt’s dann sogar krasse Bonusfolgen oben drauf. Oder willst du sogar für ein Folgen-Thema abstimmen? Alles kein Problem. Klicke einfach irgendwo hier, wenn du magst:

paypal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.