transphilosophisch #44

Manche Momente sind so außergewöhnlich, dass man sie am liebsten in Epoxydharz eingießen würde. Oder in einer Schneekugel festhalten. Maik und Rick reden diesmal über die Trüffel unter den Zeitabschnitten: Magic Moments. Ziemlich gute Musik gibt’s dieses mal von Gläser.

Findest du gut? Damit wir es uns noch mehr verscherzen können, ohne uns die finanzielle Zukunft zu verbauen, gib uns doch z.B. ’n Käffchen auf ko-fi.com aus oder unterstütze uns regelmäßig auf Patreon, da gibt’s dann sogar krasse Bonusfolgen oben drauf. Ungelogen! Klicke hier, wenn du magst:

Become a Patron!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.