transphilosophisch #36

Es geht um die Wurst! Und was man sich sonst noch so reintun kann. Die einen sagen, du bist, was du isst, die Krankenkasse sagt Identität muss ärztlich bewiesen werden und zu futtern gibt es Reis mit Glutamat. Nach einem sehr ausführlichen Trip durch Ricks Gedankenwelt brauen die beiden Transphilosophen ihr ganz eigenes Süppchen zum Thema Ernährung. Das ist Frühstück, Mittag und Abendbrot in einem und gibt viel Energieeeeee!!! Zum Schluss gibt’s synthgeladenes Food-Koma69.

Wenn du, lieber Peter, unseren Podcast magst, unterstütz uns doch auf patreon: https://www.patreon.com/transphilosophisch

transphilosophisch #33

Alles hat ein Ende, nur das Anfangen hat keins. Oder so. Rick und Maik fangen die neuen 20er Jahre damit an, über erste Schritte zu reden. Wie Stephen King den writer’s block überwindet, was die ollen Philosophen über den Anfang des Universums zu sagen haben und welche Vorsätze sich die dudes gemacht haben, das alles erfährst du, lieber Tobi, wenn du jetzt anfängst, die neue Folge transphilosophisch zu hören! (Und ja, sie sind bei der Geburt in einen Topf mit Wortspiel-Trunk gefallen.)
Mit Musik von Simge Taïkiliç feat. khΔlil!

Wenn du, lieber Peter, unseren Podcast magst, unterstütz uns doch auf patreon: https://www.patreon.com/transphilosophisch

transphilosophisch #32

Weihnachtsspecial! Rick und Maik ziehen gnadenlos die neue Folge vor und zaubern sie euch direkt unter den Tannenbaum. Es gibt Geschichten, den festlich mit Kugeln und Ringen gesmückten Saturn, die ganze Wahrheit über Würstchen und eine schockierende Enthüllungsstory über die Identität des Weihnachtsmanns. Ein Festtagsspaß für die ganze Familie.

Wenn du, lieber Peter, unseren Podcast magst, unterstütz uns doch auf patreon: https://www.patreon.com/transphilosophisch